Ayurveda

 

Ich bin ebfs. seit 2008 ausgebildete Ayurveda - Beraterin, jedoch ist dieses Heilsystem dermaßen umfangreich, dass ein kurzes Studium über wenige Wochen und Monate dem umfangreichen Wissenschatz dieser alten indischen Heilkunst niemals gerecht werden kann.

 

Mir ist das Wissen um die drei Haupt - Doshas (Pitta, Vata, Kapha), die Lehre von den 5 Elementen (Wasser, Erde, Feuer, Luft, Äther) , den 7 Körpergeweben (Dhatas) und den Vitalpunkten (Marmas) vertraut. Ich nutze dieses Wissen vorwiegend bei der Anwendung von ayurvedischen Massagen und der Auswahl der passenden Öle, Essenzen und Kräuter. Es sind mir nur einige Rezepturen, Kuren und Techniken aus dem Ayurveda bekannt, sowie das Verständnis von Krankheit als einer Disharmonie der Ganzheit durch Störung einzelner Elemente oder einer Störung des Gleichgewichts der Doshas in der Gesamtheit. Als Ayurveda - Therapeutin würde ich mich deswegen noch lange nicht bezeichnen. Im Respekt vor dieser uralten Tradition und Heilkunst weiß ich, dass ein wirklich befähigter Ayurveda - Berater und  Therapeut nur der sein kann, der sein Studium über Jahre aufgebaut und von einem praktizierenden Lehrer des Sanskrits (heu.  Sri Lankas) eingeweiht wurde.

 

Doch bereits die Anwendung einzelner Rezepturen / Bausteine aus der ayurvedischen Heilkunst können für unser Wohlbefinden, unsere Körperpflege und unsere Gesundheit zu einer großen Bereicherung werden. Ich möchte auch gern an die verjüngende Wirkung des Ayurveda erinnern. Manche sprechen sogar von einer Umkehrung des Alterungsprozesses, wenn wir die Energien der indischen Lehre richtig nutzen. Dazu lade ich Sie gern ein.

 

 

 

 

 

Im Falle von Fragen zögern Sie nicht mich zu kontaktieren